Dreadwachs; Warum nicht benutzen?

Dreadwachs ist ein Produkt, das Dreadshop nicht mehr verkauft. Der Grund dafür ist, dass es abgeraten wird, den Wachs für echte Dreads zu benutzen. Aber warum eigentlich?

Dreadwachs

Wachs sorgt dafür, dass Deine Dreads fettig werden und lässt sich nicht so einfach ausspülen. Auch Shampoo entfernt den Wachs nicht vollständig aus Deinem Haar. Dadurch werden Deine Dreads schnell schmutzig, fetter und dies ist wiederum nicht förderlich für den Dreadprozess. Es unterstützt damit auch nicht das Verfilzen Deiner Dreads. Auch Deine Kleidung und Dein Kopfkissen erhalten entsprechende Spuren und müssen dadurch öfter gewaschen werden.

Dreadsshop empfiehlt daher keinen Wachs, sondern die Verwendung einer Creme, eines Gels oder eines spezielles Pflegesprays. Die Dready Dreadzz locking crème und das tightening gel aus unserem Sortiment sind als Alternative zum Wachs sehr gut geeignet. Es klebt weniger, es ist einfach auszuspülen und die Produkte helfen Deinen Dreads, um noch fester zu werden. Die Erfrischungspray's und die tightening spray’s sind erhältlich in mehrerer Düften und Varianten. Die Sprays bieten Dir auch noch den Vorteil, dass Du nach der Behandlung der Dreads keine klebrigen Finger mehr bekommst.

Unsere Dready Dreadzz Locking Accelerator ist echt empfehlenswert! Speziell entwickelt für echte Dreads, dieser Accelerator sorgt dafür, dass Deine Dreadlocks gut Kletten und Verfilzen, sodass Deine Dreadlocks steif werden.

Verfasst von in Echte Dreads

Reaktionen

Kommentar hinzufügen




* Pflichtangaben