Einen Kopf voller Dreads: Wie viel Gewicht trage ich auf dem Kopf?

Trägst Du den ganzen Kopf voller Dreads? Dann hast Du ganz schön viel Gewicht auf dem Kopf. Worauf Du achten solltest, sodass Du keine Probleme bekommst.

Das Gewicht pro Dreadsorte

Zunächst eine Übersicht der verschiedenen Gewichtsklassen pro Dreadsorte.

Dünne Dreads (72 Stück):Gewichte Dreads
50 cm: 330 g
40/43 cm: 275 g
33/35 cm: 200 g
 
Dicke Dreads (36 Stück):
50 cm: 350 g
40/43 cm: 300 g
33/35 cm: 200 g
 
Medium Dreads (60 Stück):
50 cm: 365 g
 
Echt Aussehende Dreads (48 Stück):
50 cm: 540 g
40/43 cm: 455 g
33/35 cm: 355 g
 
Einfache Dreads (90 Stück):
50 cm: 700 g
40/43 cm: 570 g
33/35 cm: 430 g

Die Dreadsorte

In der Übersicht wird deutlich, dass das Gewicht der Dreads bei jeder Dreadsorte anders ist. Vor allem die Einfachen Dreads gehören zu den schweren Sorten. Sie benötigen eine feinere Fächereinteilung beim Einflechten, wodurch man im Allgemeinen mehr Dreads benötigt als bei den anderen Sorten. Wenn Du Einfache Dreads mit anderen Dreads kombinierst, sorgt das dafür, dass das Gesamtgewicht auf Deinem Kopf geringer wird.

Die Dreadanzahl

Je mehr Dreads man benutzt, desto größer wird die Haarbelastung. Gerade bei dünne(re)m Haar ist es wichtig, daran zu denken. In einem früheren blog “Wie viele Dreads brauche ich für meinen Kopf?” beschreiben wir, wie viele Dreads Du am besten bei Deinem jeweiligen Haartypen benutzen kannst.

Die Dreadlänge

Je länger die Dreads sind, desto schwerer. Eine Kombination von verschieden langen Dreads kann sehr toll aussehen. So kannst Du zum Beispiel oben auf dem Kopf 50cm lange Dreads tragen und unten drunter 40cm lange Dreads. Auf diese Weise entstehen weniger Stufen, was einen schönen Effekt haben kann. Und natürlich trägst Du dann auch weniger Gewicht auf dem Kopf!

Welches Gewicht ist in Ordnung (bei einem ganzen Kopf voller Dreads)?

Das ist eigentlich bei jeder Person anders. Manche Menschen haben dünneres Haar und eine empfindliche Kopfhaut. In diesem Fall sollte man sich besser für eine geringere Haarbelastung entscheiden. Andere haben wiederum dickes Haar und keine empfindliche Kopfhaut und können daher problemlos eine große Haarbelastung haben. Unsere Empfehlungen sind daher für den allgemeinen Durchschnitt verfasst. Wir gehen also von einer normalen Haardicke, unbeschädigtem Haar und einer normalen Kopfhaut aus.

Möchtest Du zum ersten Mal Dreads tragen? Dann solltest Du Dich für eine geringe Haarbelastung von maximal 400g entscheiden. Wenn Du hiermit keinerlei Probleme hast, könntest Du beim nächsten Mal zu 500g übergehen. Schwerer ist zwar möglich, aber das empfehlen wir lieber nicht. Die Haarbelastung wird dann zu groß und Du könntest Probleme damit bekommen.





Verfasst von in Dreads

Reaktionen

Kommentar hinzufügen




* Pflichtangaben